Ödland-Tor (Mission)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ödland-Tor Begriffserklärung.pngMission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt die Mission. Für den Missionsaußenposten siehe Ödland-Tor.


Ödland-Tor (Mission)
Ödland-Tor (Mission).jpg
Typ Mission
Kampagne Nightfall
Region Das Ödland
Gruppengröße 8 Personen
Benötigter Held Zhed Schattenhuf
Zielort Überreste Sahlahjars
Karte
Ödland-Tor (Mission) Karte.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Überblick

Dauer: Keine Zeitvorgabe
Ankunft nach Mission: Überreste Sahlahjars
Gruppengröße: 8
Benötigte Helden: Zhed Schattenhuf
Benötigte Quest: Durchquerung des Ödlands
Schwierigkeitsgrad: Einfach

[Bearbeiten] Missionsziele

Zähmt Königin Aijundu und erlangt die Kontrolle über die Junundu-Würmer.

HINZUGEFÜGT: Besiegt Königin Aijundu und ihre untoten Diener

HINZUGEFÜGT: Ruft einen Junundu herbei,damit ihr auf ihm durch den Schwefel reiten könnt.

[Bearbeiten] Belohnungen

Normaler Modus
Belohnung gerettete junge Junundus EP Gold Fertigkeitspunkt
Standard 0 1000 100 1 Punkt
Experte 1 - 2 1500 150 1 Punkt
Meister 3 2000 200 1 Punkt
Schwerer Modus
Standard 0 1000 200 1 Punkt
Experte 1 - 2 2000 300 1 Punkt
Meister 3 3000 500 1 Punkt

[Bearbeiten] Lösung

Tipp: Nicht die gelben Flächen, außer mit einem Wurm, betreten, sonst stirbt man aufgrund der Schwefeldämpfe innerhalb von 3 - 5 Sekunden.

Zu Beginn der Mission muss Königin Aijundu bezwungen werden. Palawa Joko, den die Spieler zunächst in Turais Weg aufsuchen müssen, wird dabei helfen. Königin Aijundu befindet sich die meiste Zeit im Schwefelgebiet, welches normale Charaktere sofort tötet. Deshalb müssen zuerst die anstürmenden Wellen von Untoten bezwungen werden. Nach einiger Zeit stellt sich Aijundu dann zum Kampf. Beim ersten Mal verschwindet sie, wenn sie bei ca. 50% ihrer Lebenspunkte ist. Hat man weitere Untoten-Wellen bezwungen stellt sich Aijundu wieder zum Kampf. Bei ca. 25% ihrer Lebenspunkte gibt sie auf und erlaubt einem von nun an die Benutzung der Wurm-Aufspürer.

Die fünf Missions-Bosse erscheinen während des Kampfes gegen Königin Aijundu in der folgenden Reihenfolge:

  1. Chakeh der Einsame
  2. Avah der Schlaue
  3. Chundu der Sanftmütige
  4. Nehmak der Unfreundliche und Amind der Verbitterte

Beim Kampf gegen die Untoten ist es wichtig, die erweckten Akolythen und die erweckten Kavaliere zuerst zu besiegen, da diese sonst ihre Gruppen heilen oder wiederbeleben. Für die Erweckten Dünenschnitzer und den Derwisch-Boss Chundu der Sanftmütige sollte man nicht auf Zauber bauen, da diese fast den gesamten Kampf über Schweigegelübde einsetzen. Chakeh der Einsame verwendet das Siegel der Wiederkehr, was zusammen mit den Akolythen, die ihn begleiten, etwas anstrengend werden kann. Versucht, diese Gruppe möglichst weit außerhalb der Reichweite anderer Monster zu bekämpfen und die Wiedererweckung so gut wie es geht zu unterbrechen.

Nun muss man Palawa Joko durch die Schwefel-Einöde folgen. Dies wird von vielen Spielern aufgrund des Einsatzes der ziemlich starken Würmer als leichter empfunden, als die Kämpfe zuvor. Trotzdem sollte man sich vor allem den größeren Gegner-Gruppen langsam und überlegt stellen.

[Bearbeiten] Bonus

Um den Bonus für diese Mission zu erhalten muss man 3 junge Junundus befreien. Diese befinden sich immer etwas abseits des Missionsweges und werden von einer Gruppe von Margonitern bewacht. Wenn die Gruppe besiegt ist erscheint eine Meldung und von da an ist es egal, ob die jungen Junundus überleben.

Hinweis: Wenn man der auf der Karte eingezeichneten Route folgt, wird Palawa Joko östlich von Punkt B1 stehenbleiben und der Gruppe nicht mehr folgen. Die Mission kann dann aber trotzdem noch beendet werden, indem weiterhin der eingezeichnete Weg verfolgt wird, bis hinauf zum Südtor der Überreste Sahlahjars. Die Abschlussfilmsequenz wird dann trotzdem abgespielt, manchmal jedoch mit mehreren Sekunden zeitlicher Verzögerung. Man verlässt die Junundus um zum Tor zu gelangen.

[Bearbeiten] Gefolgsleute und Schwefel

Gefolgsleute verfolgen gerne die Gegner oder achten in der Hitze des Gefechtes nicht auf die Schwefelflächen und betreten diese. Dort sind sie nur schwer wiederbelebbar und werden die Weiterreise nicht mitmachen können. Wenn man Palawa Joko folgt wird er östlich des ersten Wurmsuchers kurz anhalten. Hier kann man die Gruppenflagge platzieren und hat einen sicheren Punkt für die Gruppe, zu dem man die angreifenden Untoten ziehen kann.

Falls Ihr jemanden, der sich auf den Schwefel verlaufen hat, wiederbeleben müsst, tut dies am besten mit Wiedergeburt oder Unnachgiebige Aura, weil ihr hierzu den Schwefel nicht betreten müsst und der Wiederbelebte zu euch teleportiert wird.

[Bearbeiten] Dialog

Dialog mit Laph Langmähne

Uhh. Hier riecht man ja nur Schwefel. Stinkt wie im Reich der Qual. Ich sehne mich nach dem lieblichen Duft der Marahja-Blume, die in den Sonnenwärtigen Sümpfen gedeiht.
Dialog-antwort.png Wir müssen tun, was wir tun müssen.
Dialog-ende.png Ich bin schon unterwegs.
Der stinkende, untote Zweibeiner wartet auf Euch an der Grenze des Ödlands. An Eurer Stelle würde ich ihm nicht über den Weg trauen. Aber Ihr habt wohl keine andere Wahl. Ihr könnt nicht einfach rumsitzen und darauf warten, dass Abaddon und die Finsternis über uns hereinbrechen. Gebt mir Bescheid, wenn ihr bereit seid.
Dialog-ja.png Wir sind bereit.
Dialog-nein.png Wir sind noch nicht bereit.

Dialog mit Palawa Joko:

Ich bin beeindruckt von Eurem Selbstvertrauen auf dem Schlachtfeld. Hätte ich Euch in der Schlacht von Jahai auf meiner Seite gehabt, vielleicht wäre die Geschichte anders verlaufen.

Zwischendialoge

Palawa Joko: Bevor Ihr das Ödland beherrscht, müsst Ihr die Bestie beherrschen. Und wer dieser Aufgabe nicht gewachsen ist, stirbt eines schmerzvollen, grausigen Todes. Der große Wurm Aijundu wartet auf Euch, Sterbliche<r>. Zähmt die Königin oder löst Euch in ihrem Magen auf.
Palawa Joko: Mein spärliches Wissen über dieses trostlose Sandland wird hier immer weniger. Ich kann Euch zeigen, wo Ihr hingehen müsst, doch den Wurm zähmen, ist allein Eure Aufgabe.
Zhed Schattenhuf: Seht Euch vor. Ich traue diesem durchtriebenen, untoten, zweibeinigen Mistkerl nicht weiter, als ich ihn mit einem Fußtritt befördern kann.
<Spielername>: Keine Angst, Zhed, wir decken Euch den Rücken.
Zhed Schattenhuf: Nein, Mensch. Ich werde Euch den Rücken decken. Geht Ihr voran, ich folge.
Palawa Joko: Wagt Euch näher an den Wurm-Aufseher [sic] heran und Ihr werdet Aijundu erwecken. Seht aber zu, dass Ihr dazu bereit seid, die Königin der Würmer herauszufordern. Wenn Ihr sie erst einmal erweckt habt, wird sie nicht ruhen, ehe sie gezähmt ist ... oder Ihr in ihrer Speiseröhre kreischt und zappelt.
Palawa Joko: Ihre erste Herausforderung habt Ihr gemeistert, aber Aijundu wird sich so leicht nicht ergeben.
Palawa Joko: Aijundu wird sich nun nicht mehr länger zurückhalten. Je mehr Ihr sie reizt, desto wütender wird sie.
Palawa Joko: Alle Achtung, Sterbliche. Um ehrlich zu sein, gab es bisher nur wenige, die die erste Herausforderung überstanden haben, und keinen Einzigen außer mir, der die zweite überlebt hat ... bis jetzt.
Palawa Joko: Ihr seid ein<e> Bändiger<in> der Sande. Aijundu hat Euch für wert befunden, ihre Sippe zu reiten. Missbraucht dieses Geschenk nicht, auf dass Ihr nicht als Wurmfutter endet.
Palawa Joko: Mit Hilfe des Wurm-Aufspürers könnt Ihr eins mit den Junundu werden. Eure Körper und Geister miteinander verschmelzen und Euer Instinkt wird Euch durch die Schwefelsande führen.
Palawa Joko: Folgt mir, Sterbliche. Ich werde Euch durch die Sande des Ödlands führen. Aber seid auf der Hut! Abaddons Armeen treiben sich hier herum.
Palawa Joko: Sogar den Junundu sind Grenzen gesetzt. In felsigem Gelände können sie keine Tunnel graben. Ihr müsst Euch vom Wurm trennen, um diese Stelle zu durchqueren.^
Palawa Joko: Wir haben unser Ziel erreicht. Am Ende dieses Weges liegen die Ruinen von Sahlahja.


Dialoge in der Filmsequenz

Palawa Joko: Nun, Ihr scheint fähiger zu sein, als ich dachte.
Zhed Schattenhuf: Wegen Eurer niedrigen Erwartungen war das nicht schwer.
Palawa Joko: Nicht so hitzig, kleiner Ackergaul. Wenn's Euch nichts ausmacht, verabschiede ich mich jetzt.
Zhed Schattenhuf: Dieses Scheusal hat einst mein Volk ausgebeutet. Schicken wir ihn zurück in sein Grab.
Palawa Joko: Nur die Armeen des Ossa-Clans konnten mich besiegen. Meint Ihr wirklich, Euer Häuflein wäre gleich stark?
<Spielername>: Zhed, lasst ihn gehen.
Zhed Schattenhuf: Er ist gefährlich. Verbrennen wir ihn.
<Spielername>: Er gab uns, was wir wollten. Wir werden ihn ziehen lassen.
Palawa Joko: Deswegen sind Menschen Herrscher und Euer Volk Lasttiere. Sie durchschauen die Dinge.
Zhed Schattenhuf: Er wird zurückkehren. Und dann bedauern wir, dass wir ihm geholfen haben.

[Bearbeiten] Missions-NSCs

[Bearbeiten] Verbündete

Untote

Wurm

[Bearbeiten] Gegner

Wurm

Margoniter

Elementare

Untote

[Bearbeiten] Bosse

Klasse Stufe Name Elite-Fertigkeit
Krieger-icon.png
28 Avah der Schlaue
Elite-Haltung (Nightfall). 5...13...15 Sekunden habt Ihr eine 75%ige Chance zu blocken. Ihr greift um 33% schneller an, wenn Ihr unter dem Einfluss eines Anfeuerungsrufs oder Schreis steht.
Attribut: Taktik (Krieger)
Soldaten-Haltung.jpg
 Soldaten-Haltung [PvP]
Nekromant-icon.png
28 Nehmak der Unfreundliche
Elite-Siegel (Nightfall). Ihr leidet 6 Sekunden lang unter einer Blutung. Die nächste Nekromanten-Fertigkeit, die einen Gegner trifft, verursacht 2...13...16 Sekunden lang eine Blutung.
Attribut: Blutmagie (Nekromant)
Siegel des Leidens.jpg
 Siegel des Leidens
Mesmer-icon.png
28 Amind der Verbitterte
Elite-Zauber (Nightfall). Entfernt eine Verhexung vom Verbündeten (bzw. Euch selbst). Beim Entfernen einer Verhexung auf diese Art erleiden Gegner in der Nähe dieses Verbündeten 30...78...90 Punkte Schaden und verlieren eine Verzauberung.
Attribut: Beherrschungsmagie (Mesmer)
Verhexungsfresser-Strudel.jpg
 Verhexungsfresser-Strudel
Paragon-icon.png
28 Chakeh der Einsame
Elite-Echo (Nightfall). 10...30...35 Sekunden lang greift Ihr um 33% schneller an und erhaltet um 33% mehr Adrenalin, wenn Ihr mit einem Anfeuerungsruf oder Schrei belegt seid, allerdings habt Ihr -20 Rüstung.
Attribut: Führung (Paragon)
Wut des Soldaten.jpg
 Wut des Soldaten
Derwisch-icon.png
28 Chundu der Sanftmütige
Elite-Verzauberung (Nightfall). 5...9...10 Sekunden lang könnt Ihr nicht zum Ziel von Zaubern werden und selbst keine Zauber wirken.
Attribut: Mystik (Derwisch)
Schweigegelübde.jpg
 Schweigegelübde

[Bearbeiten] Zusätzliche Informationen

  • Die anstürmenden Gegner zu Beginn bleiben in etwa auf der Höhe von Palawa Joko stehen. Bei ihrer Bekämpfung empfiehlt es sich daher, nicht am Rand oder sogar in der Senke mit dem Wurm-Aufspürer stehen zu bleiben, sondern sich ein gutes Stück weiter hinten zu platzieren, um die einzelnen Gruppen anzulocken. So läuft man nicht Gefahr, gleichzeitig gegen mehrere Gruppen kämpfen zu müssen.
  • Wer einen Umweg nicht scheut, kann auch zuerst das Junge in der Mitte befreien und sich danach über die östliche Route auf dem Weg zu dem im Süden machen (auf der Karte "B1"). Das hat den Vorteil, dass man auch die Gegner um das letztgenannte mit dem Würmern bekämpfen kann.
  • Um die Endsequenz zu starten muss man NICHT die Ganze Zeit bei Palawa Joko bleiben sondern kann ohne ihn den Weg über die Standpunkte der jungen Junundu gehen.
  • Die nördliche Säule braucht man im Missionsgebiet nicht mit Junundus Schlag umwerfen, wenn man auf die andere Seite möchte. Man kann einfach durch die Säule hindurch auf die andere Seite laufen.
Missionen im Ödland
Ödland-TorRuinen von MorahÜberreste Sahlahjars



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Missionen Nightfall
Chahbek » Ausgrabungsstätte von Jokanur » Schwarzwasserloch » Konsulatshafen » Totenanger von Venta » Kodonur-Kreuzung » Rilohn-Refugium oder Passage von Pogahn » Moddok-Spalte » Obstgarten von Tihark » Bastion von Dzagonur oder Vorhof von Dasha » Großer Hof von Sebelkeh » Jennurs Horde oder Nundu-Bucht » Ödland-Tor » Ruinen von Morah » Tor des Schmerzes » Tor des Wahnsinns » Abaddons Tor
Bezeichnung im Guild Wars Wiki: Gate of Desolation
Bezeichnung auf GuildWiki.org: Gate of Desolation (mission)
Persönliche Werkzeuge