Angchu

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Angchu
Angchu.jpg
Spezies Tengu
Kampagne Factions

[Bearbeiten] Allgemein

Die Angchu sind einer der beiden Tengu-Stämme in Cantha (der andere sind die Sensali).

Im Gegensatz zu den Sensali haben die Angchu nach den Tengu-Kriegen Frieden mit den Menschen geschlossen, obwohl es viele gibt, die die Tengu als Untergeordnete empfinden.

Die Angchu haben einen tiefen Hass gegen die Yeti. Diese sind schon seit der Zeit ihre Erzfeinde, als Cantha noch kein vereintes Kaiserreich war.

Die Angchu glauben, dass, wenn sie sterben, ihr Geist in den Himmel über dem Himmel fliegt. Dies wird während der Quest Den Stahl säubern angedeutet.

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Angchu-Tengu von Cantha sind seit langem von ihren Verwandten im Norden abgeschnitten – canthanische Kaufleute reisen zwar regelmäßig nach Tyria, doch nur wenige nehmen Tengupassagiere mit. Die Angchu sind der friedlichere der zwei Tengustämme in Cantha. (Die primitiveren und streitbareren Sensali-Tengu greifen Menschen – und Angchu-Tengu – an, sobald sie sie erblicken. Die Angchu haben mit den Menschen, die ihr Land beherrschen, zu leben gelernt, wohingegen die Sensali ein Leben als Nomaden bevorzugen. Die Angchu-Tengu haben gelernt, sich klar auszudrücken und leben überwiegend mit ihren menschlichen Nachbarn im Frieden. Am verhasstesten ist den Angchu das Volk der Yetis in den Bergen, ihren Erzfeinden seit der Zeit, als Cantha noch nicht als vereinigtes Reich existierte. Die Canthaner tolerieren die Angchu-Tengu, aber nicht viele sehen sie als den Menschen gleichwertig an.
Die größte Siedlung der Angchu heißt in der Umgangssprache (welche Altcanthanisch selbst auf dem südlichen Kontinent vor langer Zeit verdrängte) Adlerhorst. Beide Tengustämme haben viele verschiedene Namen für das Dorf, wenn sie sich jedoch mit Außenstehenden unterhalten, nennen sie es Adlerhorst. Adlerhorst wird von Merlin Federstein, einem weisen, schroffen, und von allen respektierten alten Tengu, der als Bürgermeister, Sheriff, Richter und (wenn nötig) Henker der Siedlung dient, regiert. Die meisten Canthaner führen den Frieden zwischen Adlerhorst und den Menschen von Cantha auf Federsteins Führung zurück. Doch selbst Merlin Federstein kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn ein törichter Mensch es wagt, während der harten Wintermonate nach Adlerhorst (oder in ein anderes Tengudorf) zu kommen. Im Winter, wenn Frischfleisch Mangelware ist, werden die Angchu-Tengu unter Umständen genauso feindselig wie ihre Sensalivettern.
Guild Wars Factions-Handbuch

[Bearbeiten] Siehe auch

Siehe Kategorie:Angchu für eine Liste der Angchu-Tengu.

Englische Bezeichnung: Angchu
Persönliche Werkzeuge