Ausgrabungsstätte von Jokanur (Mission)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Ausgrabungsstätte von Jokanur (Mission)
Ausgrabungsstätte von Jokanur (Mission).jpg
Typ Mission
Kampagne Nightfall
Region Istan
Gruppengröße 4 Personen
Benötigter Held Melonni
Zielort Kamadan, Juwel von Istan
Karte
Ausgrabungsstätte von Jokanur (Mission) Karte.jpg
Tote vor der Ausgrabungsstätte

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Überblick

Dauer: keine Zeitvorgabe
Ankunft nach Mission: Kamadan, Juwel von Istan
Gruppengröße: 4
Benötigte Helden: Melonni

[Bearbeiten] Missionsziele

Reist zu den alten Istani-Ruinen.

  • Kormir muss überleben.
  • Besorgt Euch von Darehk die Tafel und platziert sie auf dem Steinpodest.
  • Platziert die zwei Tafeln auf den Podesten.
  • Bewacht Kahdash, bis er die Tafel auf dem Podest platziert hat.
  • Findet und besiegt das Apokryphum.
  • *Bonus* Tut den Sonnenspeer-Geistern nichts zuleide.

[Bearbeiten] Belohnungen

Normaler Modus
Belohnung Getötete Sonnenspeer-Geister EP Gold Fertigkeitspunkt Sonnenspeer-Punkte
Standard 2 1000 100 1 Punkt 5 Punkte
Experte 1 1500 150 1 Punkt 5 Punkte
Meister 0 2000 200 1 Punkt 5 Punkte
Schwerer Modus
Standard 2 1000 200 1 Punkt 50 Punkte
Experte 1 2000 300 1 Punkt 50 Punkte
Meister 0 3000 500 1 Punkt 50 Punkte

[Bearbeiten] Lösung

  • Tipps vorab:
    • Fallen: Die Stadt hat einige Fallen, also Vorsicht. Die zwei Stampfer bei den Durchgängen zum nächsten Raum führen zum sofortigen Tod einer Gruppe, wenn sie getroffen wird. Die Schussfallen verwenden die Monster-Fertigkeit Wahnsinns-Satz, der für 10 Sekunden eine Lebenspunktdegeneration von 1 und einen dunkelgrün verschwommenen Bildschirm verursacht. Tipp hierfür: Die Bildschirmverzerrung lässt sich über "Optionen" (normalerweise F11) bei "Grafik" beheben, indem man die Nachbearbeitungseffekte ausschaltet. Die Flammenfallen verursachen Brennen und Verkrüppelung.
    • Wenn ihr auf den Bonus scharf seid, nehmt besser keinen Dienermeister und keinen Geisterspammer-Ritualisten mit (siehe unten).
    • Da ihr Melonni ohnehin mitnehmen müsst, ist es sinnvoll, sie mit Fertigkeiten speziell gegen die zahlreichen Untoten hier auszustatten. Untote sind empfindlich gegenüber heiligem Schaden (wird bei Untoten verdoppelt) oder Brennen, weshalb sich entsprechende Derwisch-Fertigkeiten wie Balthasars Avatar oder Herz der heiligen Flamme anbieten.
  • Das oberste Ziel dieser Mission ist, sich einen Weg durch Fahranur, die Erste Stadt zu bahnen, um am Ende gegen das Apokryphum zu kämpfen.
  • Bei dem Punkt eins steht Darehk der Schnelle, von ihm muss man sich die Steintafel erbeuten, um sie danach auf das Steinpodest legen zu können. Wenn das geschehen ist, öffnet sich der nächste große Raum.
  • In dem zweiten Raum liegen wiederum zwei Steintafeln, die es aufzusammeln und auf die nächsten beiden Podeste zu legen gilt.
    • Hinweis: Wenn man diese Mission alleine macht, sollte man darauf achten, die erste Steintafel nicht auf das Podest, sondern erst einmal davor auf den Boden zu legen. Denn wenn die Steintafel auf dem Podest liegt und ihr losgeht, um die zweite Steintafel zu holen, stiehlt einer der beiden Geister-Sonnenspeere diese Tafel (selbst wenn er zuvor von euch getötet wurde!). Und dann muss sie erneut geholt werden.
  • Nun öffnet sich der dritte Raum. Auch dieser ist sehr einfach zu erledigen. Hier gilt es Kahdash zu beschützen während er eine Steintafel zu einem Podest trägt. Da er langsam und gemächlich unterwegs ist, empfiehlt es sich, voraus zu laufen und den Weg von Gegnern freizuräumen.
  • Der vierte und auch letzte Raum ist der, in dem das Apokryphum zu finden ist.

[Bearbeiten] Bonus

Der Bonus in dieser Mission ist leicht. Die beiden Geister-Sonnenspeere, die neben den Steintafeln im zweiten Raum herumlaufen, dürfen nicht getötet werden. Das sollte nicht schwer sein, denn sie greifen nicht an. Man kann also ganz einfach weglaufen, nachdem man sich die Steintafeln geholt hat.

  • Melonni (und die anderen Helden) sollten auf Bewachen oder Kampf vermeiden oder per Fahne an eine entfernte Position gestellt werden.
  • Nehmt besser keinen Dienermeister mit. Falls man aber doch einen Nekromanten mit untoten Dienern dabei hat, sollte man diese Diener erst sterben lassen, bevor man den zweiten Raum betritt, denn die Diener können nicht aufgehalten werden, wenn sie einmal angreifen.
  • Auch Schadens-Geister, Ebon-Assassine, Asura-Beschwörungen und Herbeirufsteine sollten vermieden werden!
  • Kormir greift die Geister auch an, lässt sich aber leicht von ihnen weglocken, da sie der Gruppe folgt.

[Bearbeiten] Tipp

  • Wenn man Fertigkeiten wie Angriff! oder "Schon unterwegs!" mitnimmt, und sich in Hörweite Kadashs befindet, kann man die Geschwindigkeit Kadashs erhöhen und man erledigt diesen Raum viel schneller als normal.

[Bearbeiten] Dialoge, Zitate, Filmsequenzen

Stub: Dialog während der Endfilmsequenz fehlt  Stub.png

Filmsequenz bei Betreten des Missionsaußenpostens:

Melonni: Das sieht übel aus.
<Spielername>: Nur ein paar alte Inschriften.
Melonni: Aber was bedeuten sie? Mir gefällt das nicht.
Kormir: Sie stammen aus der Zeit vor der Skarabäen-Seuche. Ein Gelehrter könnte sie sicher entziffern.
Melonni: Mir fällt kein Gelehrter ein, der freiwillig hierherkommen würde.
Kormir: Seid Euch da nicht so sicher.
Melonni: Was ist das?
Kormir: Das ist einer der Arbeiter.
<Spielername>: Ja, aber was ist mit ihm?
Melonni: Ich hätte wohl eher sagen sollen "Das sieht SEHR übel aus".


Während der Mission

Kormir: Die Ausgräber haben die Ruinen westlich von hier freigelegt. Wir müssen dorthin.


Melonni: Solche Zeichungen habe ich noch nie gesehen. Was hat das den Ausgräbern angetan?
Kormir: Ich weiß es nicht, aber ich bin mir sicher, dass wir es in den Ruinen finden werden ... und dann vernichten wir es!


Kormir: Ich bin Speermarschall Kormir. WIr wünschen Zugang zu den inneren Kammern.
Geisterbefehlshaber der Sonnenspeere: Euer Name sagt mir nichts. Die Warnung an Euch ist die gleiche wie alle anderen. Der Tod schleicht durch diese staubigen Hallen. Haltet Euch fern!
Kormir: Die Jahrhunderte haben Euch die Sinne verwirrt. Wir sind Sonnenspeere. Wir werden auch ohne Eure Erlaubnis weitergehen!


Darehk der Schnelle: Die Kammer ist versiegelt. Ich werde Euch nicht einlassen.
Kormir: Wenn Ihr mir den Schlüssel nicht freiwillig gebt, werden wir ihn uns einfach holen.


Kormir: Die nächste Kammer wird ebenfalls versiegelt sein. Wir brauchen zwei Tafeln, um sie zu öffnen.
Melonni: Kormir, woher wisst Ihr so viel über diesen Ort?
Kormir: Die Pflichten eines Speermarschalls enden nicht auf dem Schlachtfeld. Los, wir müssen die Steintafeln finden.


Kormir: Ausgezeichnet! Aber wir müssen weiter, uns erwartet noch die dritte Prüfung


Kormir: Wir sind hier, um zu zerstören, was sich in der inneren Kammer befindet. Zur Seite, Gespenst.
Kahdash: Die innere Kammer ist aus gutem Grund versiegelt. Andere waren schon vor Euch hier, doch das Apokryphum ist immer noch hier.
Melonni: Wenn Ihr Euch diesem Apokryphum ernsthaft entgegenstellt, könnt Ihr uns dabei helfen, es zu vernichten. Eure Feinde und die unseren sind dieselben. Wir sotllen zusammenarbeiten.
Kahdash: Das klingt vernünftig. Gut, ich werde Euch helfen. Ich werde die Tafel wieder zurück auf das Podest legen, aber ich muss mich darauf verlassen können, dass Ihr mich wirklich beschützt.


Melonni: Danke, Kahdash. Ich verspreche Euch, wir werden nicht ruhen, bis dieser Ort von dem Bösen befreit ist.
Kormir: Wahre Worte, Melonni. Vorwärts, Freunde! Für den Ruhm der Sonnenspeere!


Kormir: Egal was das für ein Scheusal ist, wir werden es besiegen! Vorwärts, Sonnenspeere!

[Bearbeiten] Missions-NSCs

[Bearbeiten] Verbündete

Mensch

Geist

[Bearbeiten] Gegner

Pflanze

Insekten

Geister

Untoter

Konstrukt

[Bearbeiten] Zusätzliche Informationen

  • Man kann sich die ganze Sache erleichtern, wenn man als Charakter der Stufe 10 erst nach Eye of the North geht. Dort erhält man dann zwei Helden der Stufe 20. Mit diesen ist es ein Kinderspiel, die Mission abzuschließen.
  • Grimmige Leichen und die ruhelosen Toten stehen ein paar Minuten nach dem Töten wieder auf.
  • Ein Schutzmönch ist hier effektiv, da die Gegner keine Fertigkeiten benutzen, die Verzauberungen entfernen.
  • Da Melonni als Held mitkommen muss und die Gruppengröße mit 4 sehr klein ist, sollte ihre Fertigkeitswahl mit Bedacht getroffen werden. Es kann sich lohnen, die Elitefähigkeit Schweigegelübde einzusetzen, da sie dadurch gegen Zauber immun wird. Das Problem hierbei ist jedoch, dass dies nicht nur für gegnerische, sondern auch für verbündete Zauber gilt, worauf die Gruppe eingestellt sein sollte.
  • Im schweren Modus gehört diese Mission zu den schwierigeren, da man sie nur zu viert betreten kann.
    • Auf alle Fälle empfehlenswert ist es, dass im schweren Modus möglichst alle Gruppenmitglieder Wiederbelebungsfertigkeiten dabei haben.
    • Recht schwierig ist im schweren Modus vor allem der erste Raum mit den Monstern vom Typ Grimmige Leiche und Ruheloser Toter. Die von ihnen verursachten Zustände können die Gruppe schnell auslöschen, weshalb Fertigkeiten zum Entfernen von Zuständen hier wichtig sind.


Missionen in Istan
ChahbekAusgrabungsstätte von JokanurSchwarzwasserloch



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Missionen Nightfall
Chahbek » Ausgrabungsstätte von Jokanur » Schwarzwasserloch » Konsulatshafen » Totenanger von Venta » Kodonur-Kreuzung » Rilohn-Refugium oder Passage von Pogahn » Moddok-Spalte » Obstgarten von Tihark » Bastion von Dzagonur oder Vorhof von Dasha » Großer Hof von Sebelkeh » Jennurs Horde oder Nundu-Bucht » Ödland-Tor » Ruinen von Morah » Tor des Schmerzes » Tor des Wahnsinns » Abaddons Tor
Englische Bezeichnung: Jokanur Diggings
Persönliche Werkzeuge