Moddok-Spalte (Mission)

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Moddok-Spalte Begriffserklärung.pngMission • Zaishen-Mission
Dieser Artikel beschreibt die Mission. Für den Missionsaußenposten siehe Moddok-Spalte.


Moddok-Spalte (Mission)
Moddok-Spalte (Mission).jpg
Typ Mission
Kampagne Nightfall
Region Kourna
Gruppengröße 8 Personen
Benötigter Held Dunkoro
Zielort Terassen von Wehhan
Karte
Moddok-Spalte (Mission) Karte.jpg

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Überblick

Dauer: Keine Zeitbegrenzung
Ankunft nach Mission: Terassen von Wehhan
Gruppengröße: 8
Benötigte Helden: Dunkoro

[Bearbeiten] Missionsziele

  • Reist durch die Bahdok-Höhlen, um nach Vaabi zu fliehen.
  • Besiegt Bayel und den Hunger
  • *Bonus* Befolgt Dunkoros Anweisungen:
    • 1.) Nehmt nicht den östlichen Weg.
    • 2.) Wartet bis die Patrouille vorbei gezogen ist.
    • 3.) Schleicht euch östlich am Korsarenlager vorbei.
    • 4.) Verhindert, dass einer der Korsaren-Läufer Alarm schlägt

[Bearbeiten] Belohnungen

Normaler Modus
Belohnung Befolgte Anweisungen EP Gold Fertigkeitspunkt
Standard 0 - 2 1000 100 1 Punkt
Experte 3 1500 150 1 Punkt
Meister 4 2000 200 1 Punkt
Schwerer Modus
Standard 0 - 2 1000 200 1 Punkt
Experte 3 2000 300 1 Punkt
Meister 4 3000 500 1 Punkt

[Bearbeiten] Lösung

  • Am Anfang muss man kurz den Dialog abwarten, und dann mit Kapitän Bohseda sprechen.

Für den Bonus ist es egal welchen Dialog man wählt. Mit 'Dunkoro hat Recht, ich traue Euch nicht.' gerät man in einen Kampf mit Bohseda, in dem man ihn und seine Kollegen tötet. Entscheidet man sich für die andere Antwort, läuft man einige Meter weiter in einen Hinterhalt mit weit mehr Gegnern. Dies ist schwerer, gefährdet den Bonus jedoch nicht.

  • Bonus Teil 1: Der erste Ratschlag von Dunkoro wird oft gar nicht angezeigt, da man an dieser Stelle der Map normalerweise nicht vorbeikommt (auf der rechten Seite der großen Höhle ist ein Gang, vor dessen Betreten Dunkoro eindringlichst warnt). Einfach den Weg laufen, wie er hier auf dem Karten-Screenshot eingezeichnet ist, dann wird dieser Teil automatisch erledigt.
  • Bonus Teil 2: Man hält sich so weit links wie möglich, und kämpft sich an Alraunen vorbei zum Wasserfall. Nähert man sich danach dem Aufgang am Ende des Sees, bekommt man von Dunkoro die Anweisung, kurz zu warten, bis die Patrouille vorbei ist. Jetzt flott zurückziehen und beim Wasserfall warten, um nicht in den Aggrokreis der Gegner zu geraten. Die Meldung, dass dieser Teil erfüllt wurde kommt erst später (kurz vor Beginn von Teil 4). Anmerkung: Später, nachdem man beim Wasserfall gewartet hat, und die Gruppe unten am Weg vorbeigelaufen ist, darf man sich der Gruppe ruhig nähern und die Gegner töten, da das Töten der Gruppe auf den Bonus keinen Einfluss hat. Auch sollte man darauf achten, das Ritualisten keine Geister im Einzugsebereich der Patrouille stehen lassen. Es ist auch möglich die Patrouille auszulöschen, bevor sie losläuft, man muss sich in diesem Fall jedoch beeilen. Es kann sein, dass diese Methode nicht immer funktioniert. Alternative: Man geht auf dem Weg einmal kurz zum Wasserfall und kann dann ohne weiteres fortfahren die Korsaren zu töten, trotzdem gilt der Ratschlag als erfüllt.
  • Bonus Teil 3: Man geht den Aufgang hoch, und kämpft gegen ein paar Insekten weiter, bis man die 3. Aufgabe bekommt. Dafür soll man sich an der östlichen Wand entlang an dem Korsaren-Lager im Westen vorbei schleichen. Auch hier einfach wieder dem eingezeichneten Weg auf dem Karten-Screenshot folgen, dann klappt auch dieser Teil automatisch.

  • Bonus Teil 4: Nun kommt der mit Abstand schwierigste Teil der Mission (es sei denn, man verzichtet auf den Meister-Bonus). Wenn man jetzt Richtung Osten an der südlichen Wand entlang geht, sieht man in einiger Entfernung zwei Korsaren-Läufer, die losrennen, wenn man zu nahe kommt. Die Aufgabe von Dunkoro lautet: Töte die Läufer, bevor diese Verstärkung holen. Man braucht also jetzt Fertigkeiten, mit denen man die Gegner verlangsamen kann (sog. Snares), und die schnell zu aktivieren sind.
    • Festnageln für den Waldläufer, Schattengefängnis für den Assassinen oder Tiefgefrieren für den Elementarmagier sind gute Beispiele.
    • Auch den Feind Zu Boden werfen kann eine gute Taktik sein. Hier ist "Ihr bewegt Euch wie ein Zwerg!" praktisch, weil es nicht nur zu Boden wirft, sondern auch verkrüppelt.
    • Wichtig: Es sind ZWEI Läufer, vorher also absprechen, wer aus der Gruppe wen ins Visier nimmt - denn beide müssen aufgehalten werden, sonst ist der Bonus futsch! Ist man einmal an den Läufern dran, muss man nur noch ordentlich Schaden in kurzer Zeit machen, und man hat den Bonus in der Tasche.
    • Eine Möglichkeit, den Bonus mit einer Gruppe nur aus Helden und NSCs zu erreichen: Neben Dunkoro, den man für die Mission benötigt, nimmt man als Helden entweder zwei Waldläufer (Akolythin Jin und Margrid die Listige) oder einen der beiden Waldläufer und einen Elementarmagier (z.B. Zhed Schattenhuf) mit. Die Helden müssen vor Beginn der Mission mit Verlangsamungsfertigkeiten ausgestattet werden (bei den Waldis ist z.B. Festnageln sehr gut). Wenn man nun während der Mission an diese Stelle kommt, geht man mit der Gruppe nur gerade SO weit, dass man die beiden Korsaren-Läufer so gerade eben am Rand der Mini-Map im Kompass sehen - und somit auch via Taste (V,C,Tab) anwählen kann. Dann muss man das Heldenmenü der beiden Helden öffnen (außer Dunkoro), und mit gedrückter STRG-Taste die Verlangsamungs-Fertigkeit, die benutzt werden soll, auswählen (dann erscheint ein grüner Haken). Danach muss man jeweils einen der beiden Korsaren-Läufer für einen der beiden Helden als Ziel festlegen. Ist dies geschehen, wählt man sich selbst einen der beiden Läufer als Ziel und rennt mit der Gruppe los (einen Krieger dabei zu haben, der die Fertigkeit Angriff (oder ein Paragon mit "Zieht Euch zurück!" ) benutzt ist von zusätzlichem Vorteil). Durch die vorherige Festlegung werden die Korsaren-Läufer sofort durch die beiden Helden angegriffen und zunächst verlangsamt. Dann heißt es: Töten so schnell es geht! Mit der ganzen Gruppe zunächst auf den einen Korsaren, und sobald dieser tot ist, auf den anderen einschlagen. Evtl. ist es während des Kampfs nötig, dass die Helden ein weiteres mal den Gegner verlangsamen. Wenn beide Korsaren-Läufer tot sind, erscheint sofort die Bonus-Meldung. Wenn dort steht: 4 von 4 Anweisungen befolgt, habt ihr den kompletten Bonus geschafft, und könnte euch nun ganz dem Rest der Mission widmen.
    • Die Läufer können Zustände entfernen. Dementsprechend muss man sie gegebenenfalls mehrmals verkrüppeln.


  • Jetzt bekämpft man die Insekten und Spinnen auf der linken Seite und geht den freigekämpften Weg weiter. Kurz danach beginnt eine Videosequenz, in der man Bayel und den Hunger sieht, die unter einer Brücke stehen.
  • Nun geht man zum Anfang der Brücke. Aber Vorsicht: Versteckt auf einem Vorsprung oberhalb der Brücke stehen zahlreiche Bogenschützen - ihr seht sie nur auf dem Kompass. Ihr solltet euch unter diesen Vorsprung stellen, dann können euch die Bogenschützen nichts mehr anhaben und ihr könnt euch in Ruhe mit General Bayel und Dem Hunger befassen. Seid ihr mit Helden und NSCs unterwegs, solltet ihr für diese eine Flagge direkt unter den Brückenbogen stellen. Tut ihr das nicht, werden die Bogenschützen beim Kampf gegen die beiden Endgegner unter Umständen zum Problem. Es ist aber auch möglich, die Mission ohne Beachtung der Bogenschützen abzuschliessen, da diese nur geringen Schaden machen. Achtung: Bei Spirit Spammern kann es vorkommen, dass auf dem Vorsprung postierte Geister versuchen die Bogenschützen auf der Brücke anzugreifen ohne diese zu treffen, hingegen die beiden Bosse völlig ignorieren.
  • Nun gehen alle Spieler zunächst auf General Bayel, da dieser den Hunger heilt. Nachdem Bayel tot ist, sollte es kein Problem mehr sein, den Hunger zu töten, da dieser sich selbst nicht heilen kann.


[Bearbeiten] Dialoge, Zitate, Filmsequenzen

Dialog mit Simon der Pechvogel

Was für ein glücklicher Zufall, dass wir uns hier wieder begenen. Wie ich sehe, hat Euch jemand von der Schmugglerroute nach Vaabi erzählt. Ich bin mir sicher, dass dieser alte Kerl Dunkoro auch daran Interesse hat.
Wenn Ihr und Dunkoro bereit seid aufzubrechen, gebe ich den Weg frei.
Annehmen: Wir sind bereit.
Ablehnen: Wir sind noch nicht bereit.


Zwischendialoge

Kapitän Bohseda: Ahai, Freunde! Ihr müsst <Spielername> sein und der Beschreibung nach ist das Dunkoro. Wir haben Euch schon erwartet. Ein gemeinsamer Freund hat uns gebeten, Euch durch diese Höhlen nach Vaabi zu begleiten.
Dunkoro: Warum glaube ich bloß, dass Ihr lügt? Ist es, weil Ihr unseren so genannten Freund nicht beim Namen nennen könnt? Oder ist es einfach die Art, wie Ihr diese Klinge umklammert? Wie dem auch sei, <Spielername>, traut ihm nicht.
Kapitän Bohseda: Ob Ihr mir traut oder nicht tut nichts zur Sache. Ich bin bereits bezahlt worden. Wenn Ihr diese Höhlen aber lebend wieder verlassen wollt, braucht Ihr einen Führer, jemanden, der den Weg hinaus kennt ... anstatt der vielen, die in den Tod führen. Ihr habt die Wahl, <Spielername>.


Dialog mit Kapitän Bohseda

Ich darf nichts über meinen Wohltäter preisgeben ... nur, dass ihm daran liegt, dass Ihr nach Vaabi kommt ... lebend. Ich möchte, dass er glücklich ist und Ihr wollt diesen Auftrag überleben. Na, was meint Ihr? Können wir einander trauen?
Annehmen: Ich werde Euch folgen ... fürs Erste.
Ablehnen: Dunkoro hat Recht. Ich traue Euch nicht.


Zwischendialoge

entweder:
<Spielername>: Ich werde Euch folgen ... fürs Erste.
Kapitän Bohseda: Sehr schön. Folgt mir Wir werden in Vaabi sein, ehe Ihr Euchs verseht.
Kapitän Bohseda: Also gut. Ihr hättet auf Dunkoro hören sollen ... Tötet sie alle!
oder:
<Spielername>: Dunkoro hat Recht. Ich traue Euch nicht.
Kapitän Bohseda: Ihr seid viel zu gerissen! Dann müssen wir es wohl hier erledigen ... Tötet sie"


Zwischendialoge

Dunkoro: Dieser Durchgang gefällt mir nicht. Ich sehe keinerlei Spuren. Sieht so aus, als würden ihn die Korsaren meiden. Vielleicht sollten wir dasselbe tun und nicht weitergehen.
Dunkoro: Wartet einen Moment, . [sic] Habt Ihr gesehen, dass der Weg hier ausgetreten ist? Seht Ihr die Fußabdrücke dort drüben im Schlamm? Sieht so aus, als würde eine Patrouille regelmäßig hier durchkommen. Vielleicht sollten wir uns verstecken und warten, bis sie auftaucht. Ich habe westlich von hier einen Wasserfall gesehen. Der wird den Lärm, den wir machen, übertönen.
Dunkoro: Korsarenlager! Dort! Im Westen. Wir sollten uns nahe an die östliche Wand hier halten und um die Lager herum nach Norden gehen. Wenn wir aufpassen, können wir sie vielleicht umgehen. Geht vorsichtig weiter.
Dunkoro: Wir müssen an diesem Lager vorbei. Aber seht Ihr diese beiden Korsaren-Läufer? Ihre Aufgabe ist es, die anderen Lager zu alarmieren, wenn es Schwierigkeiten gibt. Wenn sie uns entwischen, kommen sie unter Garantie mit Verstärkung zurück.


Dialog in der Filmsequenz

<Spielername>: Wohin? Das ist das reinste Labyrinth hier.
Dunkoro: Dort. Von da kommt frischer Wind. Seid Ihr sicher, dass Ihr das wirklich tun wollt?
<Spielername>: Warum fragt Ihr?
Dunkoro: Wir sollten hier in Kourna den Widerstand organisieren. Stattdessen flüchten wir.
<Spielername>: Wir flüchten nicht, wir suchen Verbündete in Vaabi.
Dunkoro: Doch, wir flüchten. Und das hier wäre der perfekte Ort für einen Hinterhalt.
General Bayel: Das stimmt, Sonnenspeer!
<Spielername>: Wer ist da?
General Bayel: Ihr seid die letzten der Verräter! Ich werde im Blut von Euch allen baden!
<Spielername>: Ihr habt nicht genug Männer, um uns zu schlagen, General!
Der Hunger: Aber er ist nicht allein!
Der Hunger: Ich werde Eure Körper fressen und Eure Seelen verschlingen!


Dialog in der Filmsequenz

Später ...
(Vor den Bahdok-Höhlen)
<Spielername>: Gute Arbeit, Leute!
Dunkoro: Vermutlich hätte es einen einfacheren Weg gegeben.
<Spielername>: Ihr habt recht, Dunkoro. Dieser Geheimgang war alles andere als geheim.
<Spielername>: Ich werde weiter nach Vaabi ziehen, aber es steht jedem frei, in den Unterschlupf zurückzukehren.
Koss: Ich werde Euch begleiten. Ohne mich wärt Ihr doch verloren!
Melonni: Ihr habt uns gut geführt. Ich folge Euch weiter.
Zhed Schattenhuf: Ihr fragt mich jetzt, ob ich überhaupt hier sein will? Typisch Zweibeiner! Natürlich werde ich Euch weiter begleiten.
Tahlkora: Dort ist meine Heimat. Und es steht ein Fest bevor, auf dem wir die Fürsten treffen können.
<Spielername>: Dunkoro?
<Spielername>: Werdet Ihr uns begleiten?
Dunkoro: Ja natürlich. Ich werde Euch begleiten.
<Spielername>: Mit Kourna liegen die größten Schwierigkeiten hinter uns.
Später ...
(Festung von Jahai)
Morgahn: Krigsherrin Varesh! Es gibt Nachricht über Geberal Bayel.
Varesh: General Bayel wurde getötet, ebenso wie der Hunger.
Morgahn: Ich habe den Bericht eben erst erhalten. Woher wusstet Ihr das?
Varesh: Dank Abaddon sind mir gewisse Dinge ... bewusst. Nennt es einen Segen.
Morgahn: Wir ... müssen entscheiden, wie wir reagieren.
Varesh: Ich habe bereits eine Entscheidung getroffen.
Varesh: Ich habe die Fürsten davon unterrichtet, dass wir Bayels Mördern mit allen verfügbaren Kräften in ihr Land folgen werden.
Morgahn: Und sie haben dem zugestimmt?
Varesh: Ihre Zustimmung ist irrelevant. Wir werden unsere Truppen in jedem Fall aussenden.
Morgahn: Aber Varesh, unsere Truppen haben genug mit den aufständischen Dörfern, Zentauren und Korsaren zu tun.
Varesh: Morgahn, mein Freund, macht Euch darüber keine Gedanken.
Varesh: Ich habe neue Truppen rekrutiert.
Morgahn: Bei Lyssa! Was sind das für Kreaturen?
Varesh: Das sind unsere neuen Verbündeten. Ihr habt doch eben einen Mangel an Truppen beklagt, oder?
Varesh: Mit Hilfe unserer neuen Freunde können wir nach Vaabi vorstoßen.
Morgahn: Die Sonnenspeere sind schon dort. Sie könnten die Fürsten überreden.
Varesh: Unwichtig. Die Sonnenspeere geben uns nur einen Vorwand für das, was wir ohnehin getan hätten.
Varesh: Und bis sie hinter unsere wahren Pläne gekommen sind, wird es zu spät sein!


Verfolgt von Vareshs Truppen,
Fliehen die Sonnenspeere nach Norden,
Um bei den Fürsten von Vaabi Unterstützung zu suchen.

[Bearbeiten] Missions-NSCs

[Bearbeiten] Gegner

Alraune

Insekt

Mensch

Dämon

[Bearbeiten] Bosse

Klasse Stufe Name Elite-Fertigkeit
Mönch-icon.png
24 Kehmak der Stille
Elite-Zauber (Nightfall). Alle Gruppenmitglieder werden um 5...57...70 Lebenspunkte geheilt.
Attribut: Heilgebete (Mönch)
Licht der Erlösung.jpg
 Licht der Erlösung [PvP]
Paragon-icon.png
24 Yakun Volltreffer
Elite-Speerangriff (Nightfall). Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +1...25...31 Punkte Schaden zu. Wenn Ihr ein Ziel trefft, das sich nicht bewegt, fügt Ihr 5...17...20 Sekunden lang eine Tiefe Wunde zu.
Attribut: Speerbeherrschung (Paragon)
Grausamer Speer.jpg
 Grausamer Speer
Krieger-icon.png
24 Aasfresser Renshek
Elite-Axtangriff (Basis). Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr 10...26...30 Punkte zusätzlichen Schaden zu.
Attribut: Axtbeherrschung (Krieger)
Spalten.jpg
 Spalten


[Bearbeiten] Zusätzliche Informationen

Man kann ganz zu Beginn bei den Korsaren, die den Weg versperren, durch den Felsen ganz rechts neben dem Korsaren per Mausklick hindurchlaufen. Dazu muss man sich vor den jeweiligen Korsaren platzieren und dann mit der Maus einen Bereich hinter ihm anklicken. So erspart man sich den Kampf gegen sie. Tut man dies jedoch, bleibt der darauffolgende Korsaren-Hinterhalt aktiv, denn man mit Hilfe des Dialogs ('Dunkoro hat Recht, ich traue Euch nicht.') von Kapitän Bohseda hätte deaktivieren können. Hinzu kommt auch die Gefahr, dass Gefolgsleute vor den Korsaren-Mördern stecken bleiben und es nicht mit durch die Barriere schaffen. Diese werden dann erst wieder zum Spieler teleportiert, wenn sie sich ausserhalb des Kompass befinden. Zeit spart dies also keineswegs.

Wer beabsichtigt, sich eine der Elite-Fertigkeiten von den Bossen aus dieser Mission zu holen, sollte dabei bedenken, daß sich diese im Bereich der Höhle befinden, vor der Dunkoro im ersten Teil des Bonus warnt. Das Erbeuten von Ferigkeiten läßt sich also nicht mit dem Erreichen des Bonus kombinieren.


Missionen in Kourna
KonsulatshafenTotenanger von VentaKodonur-KreuzungRilohn-Refugium oder Passage von PogahnModdok-SpalteNundu-BuchtDajkah-Zulauf (Herausforderung)



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte


Missionen Nightfall
Chahbek » Ausgrabungsstätte von Jokanur » Schwarzwasserloch » Konsulatshafen » Totenanger von Venta » Kodonur-Kreuzung » Rilohn-Refugium oder Passage von Pogahn » Moddok-Spalte » Obstgarten von Tihark » Bastion von Dzagonur oder Vorhof von Dasha » Großer Hof von Sebelkeh » Jennurs Horde oder Nundu-Bucht » Ödland-Tor » Ruinen von Morah » Tor des Schmerzes » Tor des Wahnsinns » Abaddons Tor
Bezeichnung im Guild Wars Wiki: Moddok Crevice
Bezeichnung auf GuildWiki.org: Moddok Crevice (mission)
Persönliche Werkzeuge